zooschweiz - Verein wissenschaftlich geleiteter zoologischer Gärten der Schweiz
zoosuisse - Association des parcs zoologiques suisses gérés de façon scientifique

Branchenschutzkonzept für Zoos, Aquarien, Tier- und Wildparks

AB MONTAG, 13. SEPTEMBER 2021 GELTEN NEUE COVID-19-MASSNAHMEN IN ALLEN ZOOS, TIERPARKS UND AQUARIEN DER SCHWEIZ

Bitte konsultieren Sie die Website der betreffenden Zoos, um Klarheit über die dortigen Massnahmen zu erhalten.

 

Grundsätzlich gilt:

Zoos und Tierparks ohne Covid-Zertifikatspflicht haben nur Aussenanlagen und keine Tierhäuser. Allerdings gilt eine Maskenpflicht in den Zooshops und eine Zertifikatspflicht in den Restaurants.

Für den Zutritt zu Zoos mit mehreren besuchbaren Innenanlagen und zu Aquarien gilt eine Covid-Zertifikatspflicht (GGG) für Besucher ab 16 Jahren. Bitte weisen Sie das Zertifikat zusammen mit einem gültigen amtlichen Ausweis vor. 

 

Die beiden Zooverbände der Schweiz, zooschweiz / zoosuisse und WZS (Wildparks und Zoos der Schweiz) haben ein Schutzkonzept für Zoologische Gärten, Aquarien, Tier- und Wildparks ausgearbeitet. Es gilt zu beachten, dass es kantonal abweichende Regelungen und Vorgaben geben kann. Auf jeden Fall ist mit den jeweiligen kantonalen Behörden Rücksprache zu nehmen und die entsprechenden Vorgaben zu berücksichtigen. Botanische Gärten und Museen haben ihre eigenen Schutzkonzepte entwickelt.

 

Aktuelle Verordnung des Bundesrates vom 8. September 2021:

fedlex-data-admin-ch-eli-oc-2021-542-de-pdf-a

 

Branchenschutzkonzept für zoologische Einrichtungen, gültig ab 13. September 2021:

Branchenschutzkonzept für Zoos, Aquarien, Tier- und Wildparks und Aquarien vom 9. September 2021

 

Menschen mit Maskendispens:

Merkblatt_Maskendispens_für_gewisse_Menschen_mit_Behinderungen

 

Coronavirus und Tiere, Dokument des BLV:

Neues Corona-Virus und Tiere