zooschweiz - Verein wissenschaftlich geleiteter zoologischer Gärten der Schweiz

Unsere Arbeit

Die Standards von zooschweiz

Die Mitglieder von zooschweiz verpflichten sich einer qualitativ hochstehenden Tierhaltung, die sich an den aktuellen Erkenntnissen der Tiergartenbiologie, Feldforschung, Tiermedizin und anderer Wissenschaften orientiert und auf diese Weise die Bedürfnisse des Tieres und die Anliegen des Tierschutzes wahrnimmt. Die Qualität der Tierhaltung geht weit über die gesetzlichen Mindestvorschriften hinaus und orientiert sich am Wohlbefinden der im Zoo lebenden Tiere. Vorrausetzungen dafür sind beispielsweise den Bedürfnissen der Tiere entsprechende Gestaltung und Grösse des Raumes sowie Klima, Fütterung und die Haltung in einer artgemässen Sozialstruktur. Die Zoos verpflichten sich, ihre Tierhaltungen dauernd zu überprüfen und wenn nötig, an die neuen Erkenntnisse anzupassen.

Die Mitglieder von zooschweiz setzen die Welt-Zoo-Naturschutzstrategie der WAZA (World Association of Zoos and Aquarias) durch eine aktive Rolle im Natur- und Artenschutz innerhalb und ausserhalb der Zoos um, indem sie bedrohten Tierarten Raum bieten und diese vorbildlich halten, Erlebnisse mit Tieren vermitteln, neues Wissen schaffen und veröffentlichen und bedrohte Arten und ihre Lebensräume schützen und schützen helfen.