zooschweiz - Verein wissenschaftlich geleiteter zoologischer Gärten der Schweiz
zoosuisse - Association des parcs zoologiques suisses gérés de façon scientifique

Natur- und Tierpark Goldau

Parkstrasse 40, 6410 Goldau SZ

 

Gründungsjahr: 1925
Anzahl Besucher: 390’000 (2016)
Fläche: 42 Hektaren
Anzahl Tierarten: 100
Anzahl Individuen: 1’000

Anlagen (Auszug):
Gemeinschaftsanlage für Bären und Wölfe (2009), Fischotteranlage, Eulenvoliere, begehbare Bartgeiervoliere

Einige erwähnenswerte Tierarten (Auszug):
Syrischer Braunbär, Europäischer Wolf, Karpatischer Luchs, Fischotter, Dachs, Baummarder, Iltis, Rotfuchs, Waschbär, Europäische Wildkatze, Siebenschläfer, Wisent, Sikahirsch, Rothirsch, Reh, Europäisches Mufflon, Alpensteinbock, Gämse, Schwarzes Alpenschwein, Wildschwein, Alpenmurmeltier, Schneehase, Bartgeier, Alpendohle, Alpensteinhuhn, Waldohreule, Bartkauz, Uhu, Waldrapp, Schwarzspecht, Schwarzhalsschwan, Schwarzstorch, Europäischer Kranich, Europäische Sumpfschildkröte, Europäischer Laubfrosch

Besonderheiten:
Wald- und Parklandschaft in wunderschön zugewachsenem Bergsturzgebiet (1806). Freilaufbereich für Sikahirsche und Mufflons (diese Tiere dürfen durch die Besucher gefüttert werden), Gemeinschaftshaltung von Braunbären und Wölfen, Freilaufzone mit Wasservögeln, Haustierpark, Zuchtanlagen für Bartgeier (nicht öffentlich zugänglich), Aussichtsturm (Höhe: 30 Meter), Beobachtungshütte mit Sicht auf ein Naturschutzgebiet.

Naturschutzprogramme:
Zucht- und Auswilderung des Bartgeiers, der Europäischen Sumpfschildkröte und des Europäischen Laubfrosches. Beteiligung am Wiederansiedlungsprojekt für den Waldrapp in der Schweiz.

Bildungsabteilung/Schulen:
Zimmer für Schulklassen/Zooschule, kommentierte Fütterungen, Wildpark-Ranger geben den Besuchern Auskunft, Führungen für Schulen und Gruppen

Bartgeier/Gypaète barbu. Photo: Natur- und Tierpark Goldau
Europäischer Mufflon/Mouflon d'Europe, Natur- und Tierpark Goldau. Photo: Roger Graf
Weissstorch/Cigogne blanche, Natur- und Tierpark Goldau. Photo: Roger Graf
Schwarzes Alpenschwein/Nero delle Alpi, Natur- und Tierpark Goldau. Photo: Roger Graf
Syrischer Braunbär und Europäischer Wolf/Ours brun de Syrie et loup d'Europe, Natur- und Tierpark Goldau. Photo: Roger Graf
Wisent/Bison d'Europe, Natur- und Tierpark Goldau. Photo: Roger Graf

Gastronomie:
Restaurant Grüne Gans in der Tierparkmitte, weitere Angebote während der Sommersaison und je nach Wetter geöffnet: Bergsturz-Kafi, Diana-Kiosk und Crêpes-Stand. Dazu kommen diverse Picknick- und Rastplätze sowie Grillstellen mit Gratis-Feuerholz.

Einkaufen/Geschenke:
Zooshop beim Tierparkeingang

Begehbarkeit:
Teilweise steile Fusswege, für Rollstuhlfahrer auch mit Begleitperson nur bedingt geeignet. Die Wege sind bekiest. Alle Routen sind mit SWISS-TRAC befahrbar. Ein Elektro-Scooter steht für Gehbehinderte zur Verfügung. Bitte im Voraus unter der Telefonnummer +41 (0)41 859 06 24 reservieren.

Öffnungszeiten (365 Tage):
April bis Oktober: 09.00 bis 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag bis 19.00 Uhr
November bis März: 09.00 bis 17.00 Uhr

Öffentlicher Verkehr:
Bahnhof SBB/SOB: «Arth-Goldau», dann zu Fuss in 5 bis 10 Minuten
Bushaltestelle: «Goldau, Tierpark», Bus 21 und 23 (ab Zug und Bahnhof Arth-Goldau)

Parkplätze:
Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe zum Parkeingang und vor dem Tierparkrestaurant Grüne Gans in genügender Zahl vorhanden. An schönen Wochenenden und Feiertagen wird jedoch empfohlen, den öffentlichen Verkehr zu benutzen. In Spitzenbesuchszeiten stehen zusätzlich die Parkhäuser von Migros und Coop an der Parkstrasse in Goldau für Tierparkbesucher zur Verfügung. Bitte beachten Sie die entsprechenden Beschilderungen.

Eintrittspreise:
Erwachsene: CHF 20.-
IV/Menschen mit Behinderung: CHF 10.-
Schüler/Studenten/Lehrlinge (16 bis 25 Jahre): CHF 16.-
Kinder/Jugendliche: (6 bis 15 Jahre): CHF 10.-
Familienkarte: CHF 55.-

Für den Kauf einer Familienkarte sich berechtigt: Vater und Mutter und alle eigenen Kinder unter 16 Jahren oder Grossmutter und Grossvater mit eigenen Enkelkindern unter 16 Jahre.

Kontakte:
Auskunft/Sekretariat:
+41 (0)41 859 06 06, info@tierpark.ch

Direktion:
Anna Baumann, anna.baumann@tierpark.ch

Marketing:
Rahel Keller, rahel.keller@tierpark.ch

Führungen und Schulangebote:
Daniel Buresch, daniel.buresch@tierpark.ch

http://www.tierpark.ch

Newsletter abonnieren

Waldrapp-Migration
Instagramm
Twitter
YouTube