zooschweiz - Verein wissenschaftlich geleiteter zoologischer Gärten der Schweiz
zoosuisse - Association des parcs zoologiques suisses gérés de façon scientifique

Kategorie-Archive: News

Goldau: Steinkäuze ausgewildert

Goldau: Steinkäuze ausgewildert

Ausser dem Bartgeier gibt es weitere in Goldau gehaltene Tierarten, welche einen wichtigen Beitrag zur Arterhaltung leisten. Die im Frühling geschlüpften sechs Steinkäuze werden in einem Projekt in Deutschland zur genetischen Vielfalt beitragen und so die freilebende Population stärken. Das Wiederansiedlungsprojekt in den Naturparks Nuthe-Nieplitz und Hoher Fläming in Deutschland läuft seit dem Jahr 2011.… Weiterlesen

Seltener Nachwuchs im Zoo Basel

Seltener Nachwuchs im Zoo Basel

Sechs Jahre ist es her, seit es bei den Wildhunden im Zoo Basel das letzte Mal Nachwuchs gab. Nun tummeln sich acht Welpen auf der Anlage beim Elefantenhaus. Die acht Wildhund-Welpen im Zoo Basel verlassen ihre Höhle noch unregelmässig und wechseln nach einem kurzen Ausflug meist schnell nach drinnen. Die drei männlichen und fünf weiblichen… Weiterlesen

Der Zoo Zürich erhält Naturschutzpreis

Der Zoo Zürich erhält Naturschutzpreis

Der Zoo Zürich ist vom Weltzooverband mit dem Naturschutzpreis «WAZA Conservation Award» ausgezeichnet worden. Der Preis würdigt das langjährige Naturschutzengagement des Zoos in Madagaskar. Der Weltverband der Zoos und Aquarien WAZA hat vergangene Woche im Rahmen seiner Jahrestagung zum vierten Mal den «WAZA Conservation Award» vergeben. Der Preis ist die höchste Auszeichnung des Weltzooverbands für… Weiterlesen

Baugesuch für das Projekt „Papiliorama 2030“ eingereicht

Baugesuch für das Projekt „Papiliorama 2030“ eingereicht

Mit dem Projekt «Papiliorama 2030» werden neue Infrastrukturen im Umfange von CHF 11 Millionen errichtet, welche dem Papiliorama in Kerzers eine erfolgreiche Zukunft sichern: ein Neubau «Canopea», als Ausstellungs- und Multifunktionsgebäude, eine neue Aussenraumgestaltung mit dem Thema „Die Reise in das wilde Drei-Seen-Land“ sowie verschiedene behindertengerechte und energietechnische Sanierungen. Heute haben der Präsident des Fördervereins… Weiterlesen

Referendum gegen Jagdgesetz mit den Schweizer Zoos

Referendum gegen Jagdgesetz mit den Schweizer Zoos

Während die Welt mit der Klima- und der Biodiversitätskrise ringt, verabschiedet sich das Schweizer Bundesparlament vom Artenschutz. Was mit einer erleichterten Wolfsregulierung begann, schiesst nun weit über diese hinaus und trifft den Artenschutz in seinen Grundfesten. Pro Natura, WWF Schweiz, BirdLife Schweiz, Gruppe Wolf Schweiz sowie zooschweiz lancieren deshalb heute das Referendum gegen dieses missratene… Weiterlesen

„Goldauer“ Jungluchs erfolgreich ausgewildert

„Goldauer“ Jungluchs erfolgreich ausgewildert

Im Juni wurde im Eigental ein Jungluchs ausgewildert. Er hat sich in den ersten drei Monaten in freier Wildbahn erfolgreich behauptet. Das verwaiste Tier wurde im Herbst 2018 im Keller eines Gebäudes in Malters von der Wildhut eingefangen und anschliessend zur Betreuung in den Natur- und Tierpark Goldau gebracht. Der Luchs trägt ein Senderhalsband. Dadurch… Weiterlesen

Der Wiedehopf ist zurück in Goldau

Der Wiedehopf ist zurück in Goldau

Lange gab es im Natur- und Tierpark Goldau keinen Wiedehopf. Trotz grossen Bemühungen, wieder einige der schönen Vögel nach Goldau zu bringen, dauerte es rund zwei Jahre, bis nun wieder vier der Vögel in Goldau zu sehen sind. Der Wiedehopf wirkt wie ein exotischer Vogel und ist in der Schweiz nicht häufig anzutreffen – wer… Weiterlesen

Spitzmaulnashorn aus dem Zoo Zürich in Ruanda ausgewildert

Spitzmaulnashorn aus dem Zoo Zürich in Ruanda ausgewildert

Am Sonntag, 23. Juni 2019, sind fünf Spitzmaulnashörner im Akagera Nationalpark in Ruanda angekommen. Diese Tiere wuchsen in verschiedenen europäischen Zoos auf und werden nun im Nationalpark in Ruanda wiederangesiedelt, um die genetische Basis der noch kleinen Population wieder eingeführter Nashörner zu vergrössern. Es ist die grösste Rückführung von Nashörnern aus Europa nach Afrika. Dies… Weiterlesen

Neue Bartgeier-Zuchtstation in Goldau

Neue Bartgeier-Zuchtstation in Goldau

Am 4. Juni 2019 wurde eine neue Zuchtstation für Bartgeier eingeweiht. Die aus einheimischem Holz konstruierte Anlage ist wichtiger Bestandteil für das Wiederansiedlungsprojekt im Alpenraum. Die Holzkonstruktion aus Lärche umfasst sechs abgetrennte Areale, in welchen Brutpaare ihre Jungvögel aufziehen können. Die einzelnen Areale sind mit Sichtschutz versehen, da Bartgeier nicht brüten, wenn andere Vögel in… Weiterlesen

Ozeanium am 19. Mai 2019 an der Urne gescheitert

Ozeanium am 19. Mai 2019 an der Urne gescheitert

Der Zoo Basel und zooschweiz nehmen zur Kenntnis, dass die Basler Stimmbevölkerung mit 54,5 % das Ozeanium abgelehnt hat. Der Zoo Basel wird sich trotzdem weiterhin für den Natur- und Artenschutz und auch für den Meeresschutz einsetzen. Zoodirektor Olivier Pagan ist enttäuscht über das Nein: «Wir haben natürlich seit mehr als zehn Jahren viel Herzblut… Weiterlesen