zooschweiz - Verein wissenschaftlich geleiteter zoologischer Gärten der Schweiz
zoosuisse - Association des parcs zoologiques suisses gérés de façon scientifique

Kategorie-Archive: News

Dramatischer Stromschlag in Salzburg: Mittelspannungsmasten als tödliche Gefahr für Grossvögel

Dramatischer Stromschlag in Salzburg: Mittelspannungsmasten als tödliche Gefahr für Grossvögel

Rund 40 junge Waldrappe sind dieses Jahr bereits in den vier Brutkolonien flügge geworden. Der Verein zooschweiz/zoosuisse unterstützt das Projekt mit erheblichen finanziellen Mitteln und stellt Jungvögel für die Wiederansiedlung zur Verfügung. Während Hochspannungsmasten sichere Ruheplätze für Waldrappe und viele andere Vogelarten darstellen, können die viel häufigeren Mittelspannungsmasten konstruktionsbedingt zu Todesfallen werden. Zu Stromschlägen kommt… Weiterlesen

Natur- und Tierpark Goldau: Nationalrätin Petra Gössi wird Präsidentin des Stiftungsbeirats

Natur- und Tierpark Goldau: Nationalrätin Petra Gössi wird Präsidentin des Stiftungsbeirats

Der Natur- und Tierpark Goldau hat seinen Jahresbericht 2021/2022 veröffentlicht. Darin weist er auf historische Rekordzahlen bei den Eintritten und beim Jahresgewinn hin, die er in die naturnahe und artengerechte Weiterentwicklung des Parks investiert. Gleichzeitig sind auf das neue Vereinsjahr personelle Veränderungen auf der Führungsebene vorgesehen. Das Vereinsjahr begann im April 2021 und endete im… Weiterlesen

Zoo Zürich: Dritter Elefant an Herpesvirus gestorben

Zoo Zürich: Dritter Elefant an Herpesvirus gestorben

Im Kaeng Krachan Elefantenpark des Zoo Zürich ist nach dem zweijährigen Umesh und der achtjährigen Omysha ein dritter Elefant dem Herpesvirus erlegen. Die fünfjährige Elefantenkuh Ruwani starb heute Samstagmorgen an den Folgen der durch das Elephant Endotheliotropic Herpes Virus (EEHV) ausgelösten Erkrankung. Im Zoo Zürich war Ruwani der dritte und letzte durch das Herpesvirus akut… Weiterlesen

Seltener Nachwuchs bei den Waldgiraffen im Zoo Basel

Seltener Nachwuchs bei den Waldgiraffen im Zoo Basel

Toka heisst der Sohn von Okapi-Mutter Ebony (10) und Vater Imba (15). Der kleine Bulle ist kräftig und neugierig. Unmittelbar nach der Geburt in der Nacht von Sonntag,10., auf Montag, 11. Juli 2022, stand er auf seinen zittrigen, aber stämmigen Beinchen und suchte nach der Milchquelle. Auch elf Tage nach der Geburt erfreut sich Toka… Weiterlesen

Tierpark Bern: Mehr Raum für mehr Vielfalt

Tierpark Bern: Mehr Raum für mehr Vielfalt

Tierparkdirektorin Friederike von Houwald präsentierte heute die Zukunftsvisionen des Tierparks Bern. In einer Zeit, in der sich der Mensch immer mehr von der Natur entfernt und die Artenvielfalt weltweit abnimmt, kommt dem Raum, in dem Menschen der Natur und seiner Artenvielfalt begegnen, eine immer wichtigere Bedeutung zu. Das Motto «Mehr Platz für weniger Tiere» entwickelt… Weiterlesen

Erfolgreiche Nachzucht des Auerhuhns im Tierpark Bern

Erfolgreiche Nachzucht des Auerhuhns im Tierpark Bern

Das Auerhuhn ist die grösste Hühnervogelart Europas und in der Schweiz laut Roter Liste des Bundesamt für Umwelt stark gefährdet. Umso erfreulicher, dass im Tierpark Bern beide Hennen Nachwuchs grossziehen. Nachkommen aus Naturbrut sind fitter und besser trainiert, sodass sie widerstandsfähiger werden als die Handaufzuchten. Die Nachzuchten bei den Auerhühnern in Bern tragen dazu bei,… Weiterlesen

Neues Fischotterpaar im Wildnispark Zürich

Neues Fischotterpaar im Wildnispark Zürich

Seit einigen Tagen leben zwei weitere Fischotter im Wildnispark Zürich in Sihlwald. De beiden bisherigen Tiere sind bereits etwas älter und dürfen im Wildnispark Zürich ihren Lebensabend geniessen. Die beiden neuen Tiere sind beide erst ein Jahr alt und stammen aus Zoos in Polen und Tschechien. Das zweite Otterpaar, das bereits seit längerem in der… Weiterlesen

Zoo Zürich: Weiterer Elefant an Virus gestorben

Zoo Zürich: Weiterer Elefant an Virus gestorben

Die achtjährige Omysha ist letzte Nacht an den Folgen des für Elefanten typischen Elefantenherpesvirus verstorben. Nachdem bei der Elefantenkuh Omysha letzte Woche eine verstärkte Virenaktivität festgestellt wurde und der kritische Schwellenwert überschritten war, starteten die Tierärztinnen und Tierärzte eine intensive Behandlung rund um die Uhr. Leider sprach Omysha auf die Behandlung mit antiviralen Medikamenten und Bluttransfusionen… Weiterlesen

Zoo Zürich: Elefantenbulle Umesh an Virus verstorben

Zoo Zürich: Elefantenbulle Umesh an Virus verstorben

Der zweijährige Elefantenbulle Umesh ist gestern Abend trotz einer intensiven, mehrtägigen Behandlung an einem für Elefanten typischen Herpesvirus gestorben. Wie der Zoo Zürich in der Medienmitteilung vom Montag, 27. Juni 2022, bereits informierte, ist der zweijährige Elefantenbulle Umesh an einem für Elefanten typischen Herpesvirus erkrankt, welches vor allem für Jungtiere gefährlich ist. Nach dem Start der Therapie… Weiterlesen

Neue Anlage für Kleine Pandas und Zwergotter im Walter Zoo

Neue Anlage für Kleine Pandas und Zwergotter im Walter Zoo

Nach rund zehnmonatiger Bauzeit wurde die neue Anlage der Kleinen Pandas und Zwergotter im Walter Zoo in Gossau SG eröffnet. Damit konnte die erste Etappe des Masterplans 2040 abgeschlossen werden. Die Gemeinschaftsanlage der Kleinen Pandas und Zwergotter mit Abenteuerweg und Kamel- und Ponyreitbahn sowie Besucherführung misst 2’650m2 und kostete CHF 1,8 Mio. Finanziert wurde dieses… Weiterlesen